Schwarzlichttheater - Kultur-& Theaterverein Alling e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Im März 2005 entstand die Idee zum Schwarzlichttheater. Bis zur endgültigen Realisierung war es aber noch ein weiter Weg. Zuerst mussten die Kinder und Jugendlichen überzeugt werden. Natürlich wollten alle Theaterspielen, aber doch bitte ein Stück, bei dem man vom Publikum auch erkannt wird auf der Bühne. Die Sorgen der Kids waren jedoch unbegründet. Denn schon nach ihrem ersten Auftritt im Pfarrheim Alling während des Christkindlmarktes, waren sie so bekannt und beliebt, dass zusätzliche Aufführungen eingeplant werden mussten. Am Ende hatten die 21 Jugendlichen im Alter zwischen 5 und 22 Jahren einen beachtlichen Betrag an freiwilligen Spenden sammeln können. Davon wurden spontan 500,00 Euro an den Verein "Krebskranken Kindern helfen im Landkreis Fürstenfeldbruck" gespendet.
Darsteller: Melina Contro, Tizian Mack, Dominik Wieland, Lukas Ranftl, Fabio Schreiner, Lara Wieland, Melanie Stapelfeld, Patricia Contro, Felix Mack, Ricarda Schreiner, Amelie Stapelfeld, Ramona Schlick, Marina Schultes, Christin Stenzhorn, Viktoria Contro, Kirsten Kuhlenkamp, Antonia Halt, Verena Pechmann, Gianna Schreiner, Isabella Pixis, Tobias Schmidt
Leitung und Organisation: Gerti Contro, Anne Wieland, Anja Schreiner


Presse

"Weiße Hände im Schwarzlicht"
SZ vom November 2006
...weiterlesen


 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü